Veloconnect 1.4: Meldung von Lagerbeständen

Geändert am Thu, 22 Sep 2022 um 12:15 PM

Basiswissen

Mit der Veloconnect-Version 1.4 wurde eine Funktion zum Melden Deiner Lagerbestände an einen Lieferanten eingeführt.
Ein Nutzungsbeispiel ist das Versorgen der Markenseite des Herstellers mit Deinen Verfügbarkeitsinfos, um dem Endkunden die Information "Wo kann ich das Produkt kaufen?" zur Verfügung zu stellen.


Konfiguration

Insofern der Lieferant VC 1.4 unterstützt, kannst Du die Einrichtung unter Stammdaten>>Lieferanten vornehmen.
Die Konfigurationsseite sieht folgendermaßen aus:

 

Generell hast Du die Wahl, ob Artikel und/oder Fahrzeuge gemeldet werden sollen. Bei Fahrzeugen triffst Du dann die Auswahl einer oder mehrerer Marken aus Deinem Fahrzeugbestand.

Die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Upload:

  • Bei Artikeln muss eine Verknüpfung zu diesem Lieferanten vorliegen und der Artikel muss sich im Veloconnect-Artikelstamm des Lieferanten befinden.
  • Bei Fahrzeugen muss das Feld "Lieferanten-Art-Nr." im Tab "Bestellung" der Fahrzeugverwaltung mit einer gültigen und über Veloconnect bestellbaren Artikelnummer befüllt sein.
  • Fahrzeuge werden nur dann berücksichtigt, wenn sie an Lager sind (nicht im Zulauf), sowie nicht für Kunden bestellt/reserviert und nicht als Testrad gekennzeichnet sind.


Wenn Du unsere Filiallösung benutzt, dann kannst Du hier noch eine Auswahl treffen, welche "internen Besitzer", also beispielsweise "Neuräder Filiale A" oder "Neuräder Filiale B" für den aktuellen Account im Bestandsupload berücksichtigt werden sollen:


Je nach Anforderung des Lieferanten und Deiner persönlichen Haltung zum Datenschutz hast Du dann noch die Auswahl zwischen:

  • Datenschutzmodus: Wenn ein Artikel an Lager ist, wird immer nur die Menge "1" ausgegeben, unabhängig vom tatsächlichen Bestand. Der Lieferant hat somit keinen Einblick in Deine tatsächlichen Lagerwerte.
  • Echtbestand: Hier wird der tatsächliche Bestand (verfügbare Menge, Reservierungen abgezogen) an den Lieferanten übermittelt.

 

Der Upload läuft automatisch zu festgelegten Zeiten, beispielsweise alle 4 Stunden zwischen 9:00 und 21:00 Uhr.
Deine Bestände werden somit nicht unmittelbar nach dem Abschluss der Konfiguration auf dem Herstellerportal sichtbar sein.

 

Zum Schluss noch ein Tipp: Falls bei Deinen Artikeln dieses Lieferanten bisher nur sehr sporadisch Bestellverknüpfungen hinterlegt sind und die Ausbeute des Uploads dadurch dürftig ausfällt, hilft Dir die folgende Anleitung sicher weiter: Lieferantenverknüpfungen per EAN ermitteln

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren